Freitag, 9. August 2013

Rezension "Das Labyrinth jagt dich"

Titel: Das Labyrinth jagt dich
Autor: Rainer Wekwerth
Verlag: Arena
Seitenzahl: 352
ISBN: 978-3401067896
Einbindungsart: Gebunden
Preis: 16,99 €
Hier kaufen *klick* 

Achtung, diese Rezension enthält Spoiler für alle die Band 1 "Das Labyrinth erwacht" nicht kennen!

Zum Inhalt:
(c) Arena
Der Albtraum im Labyrinth geht für die verbliebenen Jugendlichen erbarmungslos weiter. 2 von ihnen mussten schon in den vorhergehenden Welten zurückbleiben, nun sind sie noch zu fünft. Und wieder wartet eine neue Herausforderung auf sie. Dieses Mal sind sie nicht in der Gruppe unterwegs. Jeder wacht für sich alleine in einem abgeschlossenen Raum auf, aus dem es scheinbar kein Entkommen gibt. Konfrontiert mit ihren tiefsten Ängsten und Sorgen geraten die Jugendlichen an ihr Limit und wissen schon bald nicht mehr, was Realität ist und was nicht. Jeder versucht auf seine Weise mit der neuen Situation fertig zu werden und doch ist allen bewusst, dass am Ende wieder ein Tor weniger da sein wird und einer auch hier zurückbleiben wird. Es bilden sich Allianzen und letztendlich wird klar, dass nur der Stärkste gewinnt. Der Kampf um Leben und Tod geht weiter.

Meine Meinung:
Nachdem mir schon der erste Band "Das Labyrinth erwacht" so gut gefallen hat *KLICK* musste ich natürlich auch Band 2 lesen. Umso glücklicher war ich, dass ich es noch vor Erscheinen, als Manuskript erhielt. Da ich im Moment wenig Zeit habe, kam ich zwar nicht so schnell vorwärts, wie ich es gerne gewollt hätte, doch eigentlich war das sogar ein Vorteil.

Dachte ich, Band 1 wäre nicht mehr zu toppen, so irrte ich mich gewaltig. Band 2 legt nochmal eine wahnsinnige Schippe drauf, sodass ich wirklich froh bin, dass ich mir mit dem Lesen ein wenig Zeit gelassen und so die Wartezeit auf Band 3 (kommt 2014) verkürzt habe. Ist in Band 1 noch vieles neu und ungewohnt, so begegnet man hier liebgewonnen und bekannten Charakteren. Der Einstiegt geht somit noch viel schneller, als es beim ersten Teil der Fall war. Übrigens sollte man "Das Labyrinth jagt dich" keinesfalls ohne Kenntniss des Vorgängers lesen, da man sonst glaube ich den Anschluss nicht finden würde. Schon die erste Welt in diesem zweiten Band ist wahnsinnig bedrückend und fesselnd. Eigentlich passiert gar nicht so viel, doch erwartet man hinter jeder Ecke eine neue Bedrohung, eine böse Überraschung die sich das Labyrinth ausgedacht hat. Und so tauchen auch immer wieder unvorhersehbare Dinge auf, die das Buch zu einem absoluten Pageturner werden lassen.

Gefesselt von der ersten Seite an, konnte ich kaum mehr aufhören an das Buch zu denken und freute mich auf meine kurzen Auszeiten, in denen ich die Chance hatte dem Geschehen weiter zu folgen. Rasant und doch genau mit dem richtigen Tempo erzählt Rainer Wekwerth die Flucht der 5 verbliebenen Jugendlichen durch das Labyrinth. Kein Wort, keine Seite ist zu viel, alles hat genau die richtige Länge. Langweilig wird es sowieso nie und so bin ich absolut geflasht von diesem zweiten Teil. Ich wünschte, Band 3 würde auf meinem Nachttisch liegen, denn wie ich dieses Warten aushalten soll, ist mir ein absolutes Rätsel. Wekwerth baut so viele Dinge ein, die man unbedingt beantwortet haben möchte, dass es an Folter grenzt, noch ein Jahr auf Band 3 warten zu müssen.

Besonders gut in "Das Labyrinth jagt dich" hat mir die Entwicklung der Charaktere gefallen. Facettenreich und wunderbar durchdacht schildert Wekwerth die Charakterzüge jedes einzelnen. War der eine im Vorgängerband noch ein Einzelgänger, so zeigt er jetzt Qualitäten mit denen ich nicht gerechnet hätte. Es ist förmlich mit Händen greifbar, wie sehr das Labyrinth die Jugendlichen verändert, sei es dass sie lernen zusammenzuhalten oder aber auch einfach ihren Charakter selbst zu überdenken. Besonders überraschend war für mich die Wandlung von Mary und Leon, die ich bei beiden so nicht erwartet hätte. Hier ist mir Leon übrigens besonders ans Herz gewachsen, wogegen ich Mary irgendwann eher als unangenehm empfand.

Und obwohl ich deswegen eigentlich ein bisschen böse mit dem Autor bin, so schildert er auch die Tragik und die schlimmen Szenen ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen. Gegen Ende wird es dann so glaubwürdig traurig, dass ich in der U-Bahn beinahe zu weinen angefangen hätte. Hier hat Wekwerth bei mir absolut einen Nerv getroffen. Das Ende dann bleibt natürlich offen und ist kaum auszuhalten. Ich bin so gespannt, wie das alles ausgeht und was tatsächlich hinter dem Labyrinth steckt. Die Spekulationen sind in der Tat vielfältig, sodass wirklich sehr offen ist, was nun der Wahrheit entspricht.

Ich hätte nicht gedacht, dass sich ein Autor in einem zweiten Band so steigern kann, wie Wekwerth es hier getan an. Mit seiner tollen Schreibweise, der unglaublich packenden und spannenden Handlung, der glaubwürdigen Schilderung der Welten und der Entwicklung der Charktere hat er ein rundum perfektes Buch geschaffen. Hätte ich beim ersten Band nicht schon 5 von 5 Punkten vergeben würde er sie jetzt bekommen. So bleibt es mir nur hier auch wieder dicke fette 5 Punkte zu vergeben und hibbelig auf den letzten Teil zu warten. Chapeau, Herr Wekwerth!

Fazit:
Toll, toll, toll!!! War Band 1 schon super, ist dieser Teil einfach grandios. Von der ersten Seite an fesselt die Geschichte ungemein und lässt bis zum Ende nicht mehr los! Ich bin  begeistert!

Kommentare:

  1. Ich habe immer einen Bogen um diese Reihe gemacht. Vielleicht sollte ich mir sie doch mal zulegen.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa auf jeden Fall! Du kannst aber auch die ersten beiden (Teil 2 im Moment noch als Manuskript) von mir haben. Teil 1 hat nur gerade meine Kollegin :)

      Löschen
  2. Ich glaube, nun muss ich mir die Bücher doch wohl schnellstmöglich besorgen... tolles Fazit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa mach das mal! Sind echt beide toll!! :)

      Löschen
  3. Das klingt ja wirklich toll!! :)
    Ich möchte die Reihe jetzt auch endlich mal lesen... ;)

    LG, Selina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selina, mach das auf jeden Fall, sonst verpasst du was! :)

      Löschen